Karls Erlebnisdorf und die Corona-Krise | Die Nordreportage | NDR Doku

Am 2 Jun 2021 veröffentlicht

Karls Erlebnis-Dorf ist ein Erfolgsmodell: Normalerweise kommen die Besucher*innen in Scharen, auch in der Nebensaison und bei "Schietwetter". Doch Corona stürzt auch das Erfolgsunternehmen in die Krise: Vollbremsung statt voller Hütte.

Anfangs ist guter Rat teuer, doch Robert Dahl, Enkel des Erfinders und heutiger Inhaber von Karls Erlebnis-Dorf, wäre nicht da, wo er heute ist, wenn er sein Unternehmen nicht auch durch diese schwierige Zeit manövrieren würde. Die Corona-Zwangspause lässt ihn in neuen Dimensionen denken: Er digitalisiert sein Unternehmen in ganz großem Stil.

Seit einigen Wochen ist "Karls live" online auf Sendung gegangen, Karls eigenes Internetfernsehen, eine Art QVC mit Bauernmarktcharme und Servicecharakter. Es gibt Kochshows, Yoagatraining, Talkrunden und vieles mehr rund um die Uhr. Und während man zuschaut, kann man ganz nebenbei alle Produkte online bestellen, kommentieren und bewerten. So hält das Unternehmen den Kontakt zu seinen "Fans", ohne dass die überhaupt anwesend sein müssen, absolut pandemietauglich.

Robert Dahl denkt auch bei der Erdbeerernte groß, nach wie vor das Kerngeschäft. Hier setzt man ab sofort auf moderne Pflückroboter. Ein Prototyp wird demnächst getestet. "Die Nordreportage" schaut gemeinsam mit Robert Dahl zurück auf die Zeit, als Massen von Reisebussen den Parkplatz stürmten und Familien ihren Urlaub zwischen Fahrgeschäften und Souvenirshops verbrachten. Wie war der Alltag bei "Karls" vor Corona und wie wird er in Zukunft sein?

KOMMENTARE

  • Die Sequenz ab 14:40 könnte ich mir in Dauerschleife anschauen und anhören :D

  • Karslerdbeerehof Rövershagen ist bei mir um die Ecke

  • Das ist echt ne nette Werbesendung. Gut, das sowas nicht mit Rundfunkgebühren finanziert wird. ;)

  • Ich habe auch so ein Karls Dorf hier in der Umgebung. Ich muss schon dem Erfinder Respekt zollen, er lutscht den Erdbeerbonbon maximal aus. Allerdings wie ich finde auf Kosten seiner Angestellten. Ein Bekannter von mir hatte da mal ein Jobangebot als Lebensmitteltechnologe, da muss man schon ne Weile für studieren - Stundenlohn von 10€. Es gibt sehr wenige feste Angestellte, die große Masse sind Aushilfen, Rentner, Studenten usw. Dafür sind die Preise auch sehr ordentlich, ne Flasche 0,33 Wasser kostet 2,50€ Auch der Bäcker dort hat saftige Preise. Na wem‘s gefällt…

  • Ich hatte ja gehofft das Karls die Glocke ausm hansapark kauft, aber die wurde leider verschrottet.

  • Könnt ihr auch noch die Doku hochladen, so wie sie ursprünglich geschnitten war? Oder gab es da nie einen finalen Schnitt? Liebe Grüße!

  • Es wird also das eigene Video nachkommentiert, irgendwie sinnbefreit.

  • "...zwei weitere sind in Planung.." "Sachsen und NRW". Warum kommt so ein tolles Erlebnisunternehmen nicht nach Niedersachsen an die Küste? Das fragen sich hier ganz viele Leute schon ganz viele Jahre.

    • Niedersachsen gehört dem Heidepark und der Autostadt.

  • Ich hab schon online bestellt und die Erdbeerkonfitüre kommt geschmacklich an die meiner 87 jährigen Mutter ran,die aufgrund ihrer Alterssicherung mehr einkocht und ich eine Alternative gesucht habe. Wirklich zu empfehlen !!! und ich sag das und bin Diabetesberaterin 🥰und verwöhnte Tochter einer Mutter die immer selbst eingekocht hat🍓🍓🍓🍓🍓🍓🍓

  • Die Doku ist extrem verwirrend... warum habt ihr die ursprüngliche nicht hochgeladen und zusätzlich die "React-Doku" ??? Dieses hin und her gezappe ist nervig...

  • Ja ich komme auch bald Rügen da mus ich hin hab schon viel von Bekannten gehört das ich da hin soll das es total schön ist.Ich komm bald und freue mich drauf

  • Ich verstehe die Faszination für diese Karls Erlebniswelt irgendwie überhaupt nicht. Dient doch hauptsächlich alles dazu, die Produkte zu verkaufen. Ich würde mich mal über eine Doku über die altehrwürdige Tolk Schau freuen!

    • @Max S. Bei Disney waren aber zuerst die Geschichten in den Filmen da. Das ist schon ein Unterschied. Ansonsten finde ich es auch grauenvoll, wie heutzutage jeder Disneykram bis zum Erbrechen vermarktet wird. Frozen Klamotten, Brotdosen, Naschen, Geschirr, Helme, Fahrräder, Chips, Limo etc.

    • Bei Disneyland beschwert sich auch keiner.

  • Vor einiger Zeit war ich als Anlieferer mit Erdbeerpflanzen mehrfach vor Ort. Die Mitarbeiter haben ich höflich,mit Respekt und freundlich behandelt. Ich hatte nach dem Abladen noch etwas Zeit und so konnte ich auch einen kleinen Einblick ins Geschehen bekommen bei der mir ein Mitarbeiter einiges erklärte und zeigte. Von der Position aus gesehen,es gab nix zu meckern !

  • Nichts, absolut nichts würde mich da hin bekommen! Die ganzen Rentner und Kinder 😵

  • super!!! ich war da auch schon - das konzept hatte mich damals schon begeister - seit dieser reportage bin ich fan - "rund um die erdbeere" - und vorallem sehr lecker - erdbeerbrot und erdbeerbratwurst - war erst etwas skeptisch AAAAbeer hat mich absolut überzeugt - wir freuen uns schon drauf - vorallem auf die biene - haha - corona scheint ja bald adé :-)

  • Respekt! 👍 Super Ideen und Freude am Geschäft, auch in Corona Zeiten. Der Bienenflug richtig Klasse und Der Chef, Eric, der Biologe und der Chefkoch sehr sympathisch. Das "Schnullibecken" einfach der Hit. Alles Liebe und Gute euch. 👍 Wir kommen auf einen Besuch vorbei, das steht fest. Bb

  • Toll, Respekt an alle Beteiligten - zeigen Rückgrat und Moderne!

  • Der Karls erlebnisdorf ist soooo schön... Ich erinnere mich sehr gut an den Tag dort. Freue mich richtig euch wieder besuchen zu können 😍 Und ihr habt die weltbeste Erdbeermarmelade

  • Mal wieder eine sehr interessante Reportage / Reaktion , vor allem als jemand der zuletzt vor 10 Jahren dort war und sich kaum noch dran erinnern kann :D

  • Ganz schlau sind die nicht! Offenes Feuer neben Strohballen, am Dachboden! Des sind doch eingebildete Trottel.

  • Einmal und nie wieder !

  • maggi ist ja schon pervers auf nen Wiener Schnitzel..aber ihr Deutschen legt nochmal einen drauf ...Bratensoße ...geh bitte das guarte Schnitzel

  • Guten tag. Danke.

  • Dieser Chefkoch ist ja mal so richtig unsympathisch (am Anfang jedenfalls). solche Menschen nehmen einem die Lust in einer Küche zu arbeiten

  • Ein toller Arbeitgeber. :)

    • @derallerechte peter Ich sage nicht ohne Grund "Toller Arbeitgeber": ich arbeite bei ihm. Zwar ist seine Schwester im Verkaufsbereich die Chefin, und natürlich kann ich verstehen, das so ein Unternehmen nicht larifari geführt werden kann, also sie relativ streng sind mit den Kontrollen (wobei die Bezirksleiter nicht so streng sind, also alles supi) und mir macht die Arbeit echt Spaß. Und für das Arbeitsniveau sind 10 Euro die Stunde plus Trinkgeld vollkommen i.O. .

    • Arbeite mal als Pole/ Osteuropärer Und auch als Deutscher bei ihm dann siehste wie er mit einem umgeht

    • @Julian Robbel du siehst nicht wie der mit den Mitarbeitern umgeht, dann Arbeitsschutz, dann spart der überall wo es geht an Lohn, Sicherheit auf den Feldern, Umweltschutz, etc. Haben uns heute auch über ihn auf der Arbeit unterhalten kommt nichts gutes raus dabei

    • @derallerechte peter Weil?

    • Da täuscht du dich der ist der widerlichste Mensch der Welt

  • Ich dachte am Anfang Gronkh spricht... xD

  • 15:55 Bestellt sich ein Schnitzel Wiener Art und beschwert sich, dass keine Sauce drauf ist. Ich weiß schon warum ich nicht im Service arbeiten könnte... Ich hätte drübergegossen bis der Teller schwimmt xD

    • @Assad el Hafez Ich glaube auch ^^

    • @Jim Kirk Ganz ehrlich, da warst Du mit Sicherheit falsch.

    • Kundenservice ist Krieg. Nach 8 Jahren im IT-Support weiß ich auch wovon ich rede. Ich gewöhnte mir eine sehr sarkastische, herablassende Art an aber eingetaucht in die übertriebenste Freundlichkeit die man sich vorstellen kann (um Beschwerden zu vermeiden). Den Service dann zu verlassen war einer der schönsten Momente meines Lebens :D

    • 🤣🤣Mir leider auch schon passiert, das erste Mal Wiener Schnitzel bestellt und wusste es nicht "Wo ist die Soße? ". 😉Hab auch gefragt ob man welche dazu bekommen könnte. Sehr freundliche Antwort . "Normal ist das nicht, aber sehr gerne wenn sie es wünschen". Nur so kann man draus lernen. Also nur noch Jägerschnitzel oder gut bürgerlich 👍🤣👍

    • Als Serviceperson von Karls (aber in den Ständen), kann ich nur sagen: man gewöhnt sich dran.

  • Ich liebe die sachen von karls😍 die haben voll die leckere Erdbeerschokolade und ein leckeren Kaffee 😍

  • Die Buffetszenen aus 2020 sind schön anzusehen. Ich dneke, sowas werden wir nie wieder sehen. :( Danke für die Reportage!

    • @M N Nicht nur sein Wort - auch meins. Man soll sich nicht auf Ewigkeiten verrückt machen lassen. Das geht vorbei und Buffets werden auch wieder gestürmt werden. Glaub mir...

    • @Lukas Gute dein Wort in Gottes Ohr

    • @M N Schau dir mal unsere Corona stats an, also der Verlauf an neuen Fällen und dann schau dir mal die spanische Grippe an. Der Verlauf war damals 1:1 genau gleich, gleich große Wellen und auch 3 an der Zahl. Danach war es mit der spanischen Grippe vorbei, damals sogar ohne Impfung. Bei uns wird es genau so laufen und wahrscheinlich jetzt noch viel schneller, da so viel geimpft wird.

    • @Trion naja, Corona wird nicht wieder verschwinden und solange die Politik am inzidenzwert festhält.... Im Herbst steigen die Zahlen wieder an

    • Wieso denn nie wieder ?

  • Thematisierte Erlebniswelten sind das Beste, was es überhaupt gibt, denn die sogenannte Realität versagt auf ganzer Linie. Wenn ich könnte, würde ich direkt neben Disneyland wohnen und von morgens bis abends dort sein. Und zwischendurch in meinem 650 PS Audi RS3 kurz nen 320 kmh Freiflug auf der Autobahn und die Verlierer in ihren Diesel Kombis ist von der linken Spur schießen. So muss dat💪😎

  • War früher besser, waren als Kinder regelmäßig da, als es noch nicht so riesig war.

    • @Spongebob Schwanzkopf Gesetz sagt nein

    • Pupsi, und jetzt seid ihr immer noch Kinder, es sei denn das war 1982.... als wir Erwachsenen noch Kinder waren.... und dass viele von euch schon ne eigene Brut geworfen haben bedeutet nicht, dass ihr nicht selbst noch Schnullerbacken seid....

  • Bayern wäre such dankbar für so ein Dorf

  • Gerne mehr freizeitpark dokus 😍😍😍 eine xxl Folge vom hansapark wäre auch mega

    • Darüber würde ich mich auch sehr freuen

    • Danke für die Rückmeldung, geben wir gern weiter 🤗

  • Wir kommen aus Rostock und sind Stammkunden bei Karls. Wann immer es ging, sind wir dennoch dort hin. Auch wegen unserer kleinen 4 Jährigen. Auch draußen ist es dort immer herrlich. Vor allem an den warmen und sonnigen Tagen 💚

  • Trinkspiel : Bei jedem mal Corona ein Shot eurer Wahl. Nicht zum vorglühen geeignet.

    • Moderna ballert gut. AstraZeneca gibt aber übelst Kater :x

  • Hut ab !!!

  • Ich war bei denen in Warnstorf. Nie wieder! Horrende Preise für alles. Das Essen draußen dazu eine einzige Zumutung. Menge und Qualität mangelhaft. Die sogenannten "Fahrgeschäfte" sind wirklich lächerlich. Alles auf maximale Gewinnoptimierung getrimmt. Einmal und nie wieder! Große Werbung entlang der Ostseeküste, und dann diese Abzocke. Dann lieber in den Hansapark!

    • Enigm4475 ä: Stimmt ganz genau! Solche Machenschaften werden von mir schon lange nicht mehr unterstützt! Der schmierige Chef kommt mit einem fetten Porsche vorgefahren, lebt in einer dicken Villa mit Objektschutz, und beutet die Leute gnadenlos aus. Einfach nur gruselig solche Typen!

    • Mich widern die Erdbeerhöfe ect (auch Spargelhöfe) auch an. Verdienen sich die Eier wund, und die, die echte Arbeit machen werden mit Billiglohn abgespeist. Die sehen sich dann sogar als die großen Wohltäter, weil die ja das Geld brauchen und sie ihnen die Arbeit bieten. Ekelhaft.

    • Sven Lakemeier : Für das Geld kommt aber jeder Besucher etwas tolles geliefert, und verbringt einen tollen Tag. Die Speisen und Getränke sind im Hansapark sehr viel günstiger, und von der Qualität nun überhaupt nicht mit diesem "Karls-Hof" zu vergleichen. Solche Unternehmen werde ich, und viele aus meinem Bekanntenkreis ganz sicher nicht unterstützten!

    • Ich denke das ist schwer mit einem Freizeitpark zu vergleichen, es sind weiterhin Einkaufsläden mit Zusatzangeboten. Bei freiem Eintritt kann es sich auch jeder anschauen ohne einen Euro auszugeben, im Hansapark bin ich mit Eintritt und Parkplatz 47 Euro los um nur durch die Tür zu kommen.

    • @Gabi Höbel Wirkt auf mich auch in der Reportage schon sehr kommerziell und als ob sie nur Kohle machen wollen

  • Willi Wonka für MeckPomm... Erlebnis und Event-Gastronomie für die Unterschicht. Kann man drauf verzichten... Kostet nur Geld

  • Wir haben bei Karls immer fleißig Marmelade bestellt, das war das mindeste an Unterstützung ;-)

    • Jemanden der seine Mitarbeiter in Kurzarbeit schickt und gleichzeitig 8 Millionen Euro in Anschaffungen für die Expansion hat, braucht man nicht zu unterstützen.

  • Schade das Mecklenburg nur so einen "großen" Park anbietet, für Jugendliche wäre da noch echt Luft nach oben.

  • Karl's Erdbeerhölle...

  • gibt es das auch ohne die zwischen Gelaber ??

  • Als Küchenchef vieleicht auch mal ne runde mit anpacken und die Folien runterholen. Junge junge

    • Danke für die Bestätigung,dachte schon ich bin der einzige der so denkt.

    • Da sieht man mal wie in der Firma das miteinander zusammen arbeiten igemeint ist. Von so einen "Chef" würde ich mich sofort trennen. Weil in meiner Firma wird das miteinander groß geschrieben.

  • Ich hab eine Zeit lang als Aushilfskraft dort gearbeitet und bereue es. Vieles aus den negativen Kommentaren zu dem Thema kann ich bestätigen. Ansonsten aber gute Doku :)

  • Klar, warum deutsche Fachkräfte ausbilden und fair bezahlen? Lieber die paar Jahre bis die Roboter fertig sind noch Menschen aus anderen Ländern billig anheuern. Den Profit aus den Freizeitparks und eigenen Werbesendungen braucht er schließlich selbst.

    • @Lukas Gute Dann müssten die Verbraucher aber auch mehr zahlen wollen, laut Umfragen, wirst du das nicht mal in 200 Jahren haben, das die Leute mal 5€ mehr zahlen dafür ;)

    • @Boise Idaho Wenn es fair bezahlt wird, würden viele die Arbeit machen.

    • Genau, lieber deutsche, die die Arbeit nicht machen wollen finanzieren, was du wieder schreibst.....keiner will die Arbeit machen!

  • Geiles Format, wenn ihr noch so "Vorlagen" habt, ich würde noch so ein Video nehmen

  • Doku spannend und interessant Sprecher und Text irgendwie anstrengend

  • Bei dem Bonbonmachen musste ich an die eine Glücksbärchisfolge denken. :D

  • Das Fahrgeschäft bei Minuten 13 gibt es übrigens schon lange in Belantis als Götterflug! Also nichts neues, nur abgekupfert und leicht vom Design angepasst…

    • Nicht dein Ernst!? ^^ Meinst du alle denn, alle Fahrgeschäfte insbesonders die ThrillRides von der Stange sind Unikate?^^

    • Ab davon, dass es zwei verschiedene Fahrgeschäftstypen sind: Wirklich? Der Hersteller verkauft seine Fahrgeschäfte mehr als einmal? Mach Sachen! Ich dachte jedes Karussell auf der Welt wäre ein Unikat.

  • Ermittlungen gegen Karls Erlebnis-Dorf wegen zweifacher Umweltverschmutzung eingeleitet Die Behörden gehen bei der Abwassereinleitung von Vorsatz aus.

    • Und dann behauptet Karls auch noch sie seien soooooo umweltbewusst....

  • würde gerne mal wissen ob der Chef ein kredit aufgenommen hat oder er sein geld woanders her hat

    • @sanotschi Durch angespartes Kapital, oder einen Kredit, oder den Verkauf von Anteilen, oder ... Jede Firma investiert in Dinge, sonst geht es nicht weiter. Falls du Wohneigentum besitzt hast du das ja vermutlich auch nicht aus der Geldbörse bezahlt.

    • Die machen Millionengewinne im Jahr... meistens wird einfach der Gewinn des Vorjahres verwendet um zu investieten. Wie es speziell bei dem Fall weiß ich natürlich nicht

    • @Daniel Rauer klar geht mich das nichts an, aber wie kann er 5 mio oder in etwas reinstecken während er damit kein geld verdient?

    • Wieso? Geht dich nichts an. Aber du kannst dir einfach und kostenlos die Jahresabschlüsse der Firmen im Bundesanzeiger ansehen.

  • Ich kann euch sagen, der Laden hat letztes Jahr mehr Umsatz als 2019 gemacht ;)

    • Nur das Umsatz erstmal nichts mit Gewinn zu tun hat. Und welchen Laden meinst du? Die Karls Tourismus GmbH hat ihre Zahlen für 2020 noch nicht veröffentlicht.

    • @Foxhunter OK ich kenn mich damit nicht so aus wo kann man das einsehen

    • @RheinlandTV Play Sofern es eine GmbH ist, ist das öffentlich einsehbar.

    • Hä wo her willst du da S wissen

  • Wie ich diese Skyflyes liebe! Bei Kärnapulten im HansaPark komm ich gut mal auf +60 Umdrehungen.

  • Bei Minute 5 sieht man wie der Besitzer mit den Angestellten redet und argumentiert und gut mit ihnen umgeht während sein Angstellter Vorgesetzter wie ein Feldherr durch die Gegend stolziert. Ich weiß nciht warum Vorgesetzte meinen einen Ton anwenden zu dürfen der den Eltern vorbehalten ist. Ekelhaft sowas.

  • heute kommen dann keine weiteren dokus und andere Beiträge mehr?

  • 26:49 Vietnamesen..

    • habe ich deswegen durchfall von den erbeeren ???

  • Erik die ganze Fahrt durch am drehen 😂. Das sah so geil aus

    • Und die Stimme original wie Willi dabei😂

  • NDR macht jetzt auch Reactions :)

  • Robert Dahl ist sowas wie der norddeutsche Willi Wonka nur hat er neben den ambitionierten Ideen und der Leidenschaft für seine Produkte auch eine starke Marke und Corporate Identity etabliert und kann mit hoher Kunden- und Serviceorientierung punkten.

  • Ist das eigentlich pure Absicht von "NDR DOKU" mit den 50fps/hz uploads hier? Das geht extrem auf die Augen, wenn man dies an Geräten über 50hz schaut.

    • @Zap le monde Du willst einfach nicht verstehen, dass es kein Problem gibt. Wenn es ruckelt, dann hast du deine Geräte falsch eingestellt. In diesem Sinne, viel Spaß noch.

    • @Foxhunter Gibt halt Menschen, die den Unterschied wohl einfach nicht sehen. Auf dich wirkt sicher auch der Hobbit in 60fps sehr Natürlich und Cinematisch zugleich. Viel Spass noch beim jonglieren deiner 3 FireTV Sticks. Ich schau dann mal weiter Ruckel-Dokus am PC.

    • @Zap le monde alle von dir genannten können das. Es ist generell kein Problem, du machst nur eines daraus ;) hat auch nichts mit 1950 zu tun, 50FPS sind nach wie vor weit verbreitet - und eben kein Problem. Der Technik der 90er sei Dank ;) PS: Die FireTVs informieren sogar über den Wechsel + hab selber drei Stück.

    • @Foxhunter Natürlich kann man noch wie in den 1950's seine geliebten Analogen 50hz betreiben, was aber nichts daran ändert, dass 99,9% der Nutzer ein Bildruckeln (besonders in rot-tönen) wahrnehmen werden, weil meist eben nicht Automatisch geregelt wird - z.B. FireTv, ChromeCast, Android, div. Konsolen, PC's Samsung 2020 Tv's etc...

    • Das Gerät sollte in der Lage sein sich anzupassen. 50 FPS ist nichts neues im TV Bereich.

  • Wow, wie kann man so unsympathisch sein XP Chefs, die sich offenbar vor allem selbst ganz toll finden und noch drüber frönen "hach, wie gemein ich doch zu den Angestellten bin" Da fahr ich mal gewiss nicht hin :D

  • Berichtet doch mal über seine Abwasserskandale, oder was er mit den Arbeitern aus Osteuropa so anstellt. Kontext aus seinem Gesagtem: ,,Das was seinem Opa damals fast das Genick brach, macht sich er heute zugute.`` Billige Arbeitskräfte aus Polen. Schön auch der Satz, er möchte einen ähnlichen Markt wie Amazon schaffen. Das passt zu ihm. Amazon hat ja ähnliche Ansätze seinen Arbeitnehmern gegenüber. Ich kenne hier aus Rostock keine positive Stimme gegenüber dem kapitalistischem Erdbeermogul. Schön, dass ihr dem ganzen noch eine Plattform schafft. Anmerk.: Ich mag eure Dokus sonst sehr gerne. Beste Grüße

    • Ja, das ist wohl leider die Kehrseite der Medaille. Wir haben in unserer Stadt auch einen Unternehmer, der von vielen hofiert wird. Hier gibt es tatsächlich auch nicht viele Unternehmen, die wirklich Erfolg haben, sodass ihm sehr viel Aufmerksamkeit und Anerkennung zuteil wird. In unserem Nachwuchsverein haben wir ihn dann als "Sponsor" von einer ganz anderen Seite kennen gelernt, nämlich als knallharten Unternehmer. Ich denke, in unserem System hast du eine viel bessere (vielleicht auch einzige) Chance auf Erfolg, wenn du die Ellenbogen ausfahren und dich trotzdem nach außen gut präsentieren kannst, als wenn du einfach nur sozial fair sein willst. Leider.

    • @Der Neue das entzieht dem Wasser im Bach irgendwue den Sauerstoff wenn ich das richtig verstanden habe...

    • Das macht der WDR doch tagtäglich.

    • @Der Neue Keine Ahnung, interessiert mich ja selbst.

    • @thiesmo Bin jetzt nicht vom Fach aber was ist denn so schlimm am Tauwasser gefrorener Erdbeeren?

  • 14:50 Typ im Hintergrund außer Kontrolle.

  • Wenigstens kein Krieg!

  • Wir leben noch!

  • Nicht meins.wald ist besser!

  • Der Typ läuft an den Schüsseln mit den Folien vorbei... gibt groß Anweisungen anstatt vllt mal auf die Idee zu kommen selbst schonmal welche anzumachen... was auch mal ein gutes Zeichen an die Mitarbeiter wäre das der "Chef" auch mit anpackt... Sry aber von Mitarbeiterführung hat der Typ 0 Ahnung...

  • Der Schreibtisch

  • 3:00 Chef werden ist nicht schwer, es zu sein aber umso mehr.... Wer so mit Angestellten spricht hat von Mitarbeiterführung nicht die große Ahnung.... "So jetzt kriege ich hier meinen Punkt...." Das sagt schon alles aus....

    • Was ein Ton von dem Buffet-General gegenüber den Mitarbeitern. Ich glaube, der ist selbst so nervös, dass er diesen Druck an die Untergebenen abgibt... Schade, das geht sicherlich auch anders.

    • Du hast noch nie in der Küche gearbeitet oder? Das ist doch netter Smalltalk den er da hält. Und jetzt seh mal zu das Du Eier kriegst, dier Gäste warten alter!

    • Soweit ich mich erinnern kann war das der Gastro Chef und für den Gastro Bereich war das noch zart. In der Küche herrscht immer ein rauer Ton. Das muss man abkönnen oder gehen. Ich war selber 1 Jahr Koch in der Großküche und weiß wovon ich rede. Bundeswehr ist oft Kindergarten dagegen.

    • Ist in Mecklenburg der Standardtonfall, leider

    • naja.. in der Szene verstehe ich deinen Unmut nicht. Er hat die Verantwortung.. macht eine klare Ansage was getan werden soll. Er muss die Angestellten ja nicht bitten Ihre Arbeit zu erledigen..

  • Kreativpiloten, bin dabei, danke für ein paar Inspirationen:) Mag ich!

  • Endlich wieder eine Ndr Doku👍👍👍👍